ISOC.DE e.V.

Im Jahr 1995 wurde der bereits 1992 gegründete Verein “Deutsche Interessengemeinschaft Internet (DIGI e.V.)” als “German Chapter” der Internet Society von ISOC anerkannt. Ebenso wie die globale ISOC positioniert sich ISOC.DE zu organisatorischen, technischen und politischen Themen im Interesse der Fortentwicklung des Internet. Eine Klaus Birkenbihl, Wissenschaftler am Fraunhofer Institut für Medienkommunikation langjähriges Mitglied des Vorstandes und Präsidiums von ISOC.DE, beschreibt in einem kurzen Aufriss die Rolle der Internet Society.

Die Ziele von ISOC.DE

  • Förderung des Informationsaustausches zwischen Netzwerkbenutzern
  • Sicherstellung der erforderlichen Administration des deutschen Internet
  • Unterstützung der Koordination zwischen den Dienstanbietern
  • Unterstützung der Weiterentwicklung von Dienst und Technik
  • Erweiterung der Reichweite des Internets und Verbesserung der Interkonnektion mit Netzwerken und -diensten anderer Technik
  • Förderung des fairen Wettbewerbs und der konstruktiven Zusammenarbeit der Dienstanbieter zur Optimierung von Preisen und Leistungen im Sinne der Nutzer
  • Forum zur Formulierung der Nutzerinteressen

Unsere Aktivitäten

  • ISOC.DE Büro, ISOC.DE-Server (ISOC.DE Web, Mailinglisten), Anlaufstelle für Informationen über Technik, Dienste, Administration und Ressourcen des Internets
  • Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch über Netzwerkthemen: Konferenzen, Seminare und Tutorials
  • Arbeitskreise mit zugehöriger Mailing-Liste zu diesen Themen
  • Regionale Gruppen
  • Unterstützung von Anwendergruppen
  • Unterstützung des nationalen Netzwerk-Informationszentrums (DE-NIC)
  • Aktive Beteiligung auf internationaler Ebene, z.B. ISOC
  • Mitarbeit im Interessenverbund der deutschen IP-Dienstanbieter unter Berücksichtigung der Nutzerwünsche.

1 Kommentar zu „ISOC.DE e.V.“

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.